Artikel

 

Deutscher Kamerapreis 2010
Für KRIMI.DE – Filmriss

 

 

 

kinderfilm-gmbh.de     Erfurt, 27.07.2010

Jörg Lawerentz hat für die Folge „Filmriss“ aus der KI.KA‐Reihe KRIMI.DE hat den begehrten Deutschen Kamerapreis 2010 in der Kategorie Fernsehserie erhalten. Wir freuen uns sehr, dass sich dieser spannende Jugendkrimi gegen die starke Konkurrenz von „Allein gegen die Zeit“, „KDD“ und „Doctor’s Diary“ durchsetzen konnte. Aus insgesamt 457 Produktionen waren 35 Kameraleute, Cutterinnen und Cutter in sechs Kategorien für diese Auszeichnung nominiert.

In der Begründung der Jury hieß es bei der Preisverleihung am 27. Juni in Köln: “Jörg Lawerentz gelingt es mit spielerischer Sicherheit, uns die Welt der jugendlichen Protagonisten zu zeigen. Mit seinem ungewöhnlichen Farbkonzept und einer mutigen Cadrage setzt er sich mit der Geschichte um Alkohol, Gewalt und Zivilcourage von Jugendlichen in einer Großstadt auseinander. Seine Kameraarbeit überzeugt durch überraschende Perspektiven und eine einfühlsame Kameraführung.”

Bereits seit nunmehr vier Jahren produziert Kinderfilm mit dem KI.KA in der Regie von Christoph Eichhorn und dem Autorenteam Brinx/Kömmerling für die außergewöhnliche TV‐Reihe, an der fünf Sender (KI.KA, HR , SWR, NDR, MDR) beteiligt sind. Wir gratulieren Jörg Lawerentz zum verdienten Preis und beglückwünschen den KI.KA und das ganze Team zur erneuten Auszeichnung des ambitionierten und mutigen Projektes.

 

Startseite    Vita    Schaffen    Galerie    Auszeichnungen    Artikel    Eltern    Kontakt    Links    Wichtig    Русский    Sitemap

 


Rambler's Top100
Wir werden über Ihre Ergänzungen und die Bemerkungen froh sein

©2009-2017 Кристоф Айххорн. Неофициальный сайт | Christoph Eichhorn. Inoffizielle Website
Rambler's Top100